Monday, December 05, 2005

Alfajores

Geschafft! War ein Haufen Arbeit aber ich finde es hat sich gelohnt - mir schmecken sie jedenfalls. Ob ich den Orginalgeschmack getroffen habe, weiss ich nur leider nicht. Dafür ist es schon zu lange her, dass ich mal die echten gegessen habe. Vermutlich irgendwann mal auf dem Dies an der Uni hier in Hohenheim.
Vielen Dank also an a. für das Rezept und die ausführliche Anleitung! Ein bißchen gespickt habe ich auch bei Majuluta, bzw. das hat mich überhaupt erst darauf gebracht, mich mal bei Adi nach ihrem Rezept zu erkundigen.

Alfajores

Und wer mal keine Dulce de Leche bekommt, der kocht einfach eine Dose Milchmädchen zwei Stunden im Wasserbad. Meine war aber ein Orginal und wer sucht, findet inzwischen auch hier im Real Dulce de Leche, dann allerdings die russische Version.

Und was sind Alfajores überhaupt? Alfajores sind klassischerweise eine südamerikanische/argentinische/uruguayische Keksspezialität aus einem stärkehaltigen Mürbeteig mit Dulce de Leche (Milchkaramell) Füllung.

4 comments:

Marcela said...

Congratulations! Du hast es geschafft :) And they look great!
I'm just curious what brand of dulce de leche you used.
If you like to try further... a few days ago i posted other recipe for alfajores.
Chau,
Marcela

Ai-Leen said...

I am impressed! You should definitely make these for us at Silvester!
Ai-Leen

Roberto said...

we can do them alltogether, cause it's a lot of work putting the pieces together with the dulce de leche :)
btw, I'm always in for something Asian, what did you had in mind for our Silvester dinner?
cheers, Robbie

cinzia said...

Ich will es essen!!!!