Sunday, January 08, 2006

Stadtbesichtigung: Dresden

Samstag 07.01.2006. Abflug 07:00, Ankunft 08:10. S-Bahn 08:16. In der Stadt um viertel vor 9. Prager Straße. Es ist kalt hier im Osten. Und hier sieht Dresden noch nach Osten aus.

Image Hosted by ImageShack.us

Die Prager Straße weiter, über die Ampel mit den Ampelweibchen in Richtung Postplatz zum Zwinger. Aufwärmen in einem italienischen Cafe im Taschenbergpalais. 2. Frühstück mit Latte Macciato und frischem Ciabatta. Natürlich sind wir "hinten" rausgegangen, d.h. durch die Rezeption des Kempinski Hotels und wurden freundlich vom Butler verabschiedet.

Weiter zur Frauenkirche. Wow, es sind noch andere Touristen unterwegs. 100m Schlange, geht aber schnell. Eine schöne Kirche. Hell. Freundlich. Warm. Alles richt noch neu. In die Unterkirche. Dann Orgelandacht mit Kirchenführung. Wieder draußen scheint die Sonne. Fotos, dann zu den Brühlschen Terassen. Wow die haben hier ordentlich Silvester gefeiert - alles noch rot von den Böllern.

Image Hosted by ImageShack.us

Über die Augustsbrücke in die Neustadt. Wieder Ostcharme, aber durchaus ansprechend renoviert. Die Hauptstraße entlang in Richtung Szene-Vierte. Auf dem Rückweg wieder ausfwärmen in einer Bar. Und etwas Essen. C. bestellt Schupfnudeln! In Dresden! Hätte am Liebsten nach Maultaschen gefragt ;-)!

Zurück in der Altstadt noch durch die Gassen ums Schloss schlendern. Es ist dunkel geworden. Weiter in Richtung Kreuzkirche und Rathaus. Wieder aufwärmen. Bei einem Radeberger und einer guten Sächsischen Kartoffelsuppe. Lecker! Noch ein Bier und ein bißchen quatschen, dann ist die Zeit um. Zurück zum Bahnhof.

Oops, noch nicht auf der Prager Straße haben wir keine 5 Minuten mehr. Beine in die Hand nehmen. Geschafft, wir sitzen in der S-Bahn. Am Flughafen nichts los. Ruhiger Rückflug. Um 21:55 Uhr wieder im Schwabenländle. Daytrip geschafft.

Der Ticketpreis bertug 10€ (inkl. Tax) pro Person und Strecke. Kein Wunder hängt im Flughafen von Madrid dieser Werbespruch: No bromeamos, somos Alemanes. ;-)

Ach ja: über die Billigflieger werde ich bei Gelegenheit mal meine Meinung schreiben.

1 comment:

Lera said...

Roberto, Wow! die Abbildungen ist groß!